Vegane Mayonnaise

Vegane Mayonnaise

Ich möchte mit euch ein einfaches Rezept für eine vegane Mayonnaise teilen, die einer herkömmlichen Mayonnaise in nichts nachsteht. Versprochen. Die Mayo hat eine perfekte Konsistenz und ist geschmacklich absolut überzeugend.

Vegane Mayonnaise brauche ich vor allem für meine Bozner Sauce, verwenden könnt ihr diese aber natürlich überall, wo ihr möchtet. Sie ist total vielfältig und schmeckt auch toll zu Burgern oder im Kartoffelsalat.  Natürlich könnt ihr die Mayonnaise mit unterschiedlichen Gewürzen immer wieder neu verfeinern und daraus leckere Dips oder Saucen zaubern. Wie „normale“ Mayonnaise eben auch 🙂

Die Sojamilch stelle ich immer ca. eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank, damit die Zutaten möglichst dieselbe Temperatur (Zimmertemperatur) haben.

Vegane Mayonnaise

 

Vegane Mayonnaise
Autor: Mimisveganlife
Zutaten
  • 100 ml ungesüßte Sojamilch
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Sojamilch zusammen mit dem Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und auf kleinster Stufe kurz durchmixen. Das Ganze klappt natürlich auch mit einem Pürierstab. Der Senf wirkt hier als Emulgator, ohne ihn hat es mit fester veganer Mayonnaise bei mir nicht immer geklappt.

    Wenn ihr zu wenig Salz oder Pfeffer erwischt, ist das kein Problem, ihr könnt am Schluss immer noch nachwürzen.

  2. Nun die Geschwindigkeit des Mixer erhöhen und langsam über die obere Öffnung bzw. von der Seite das Öl einfließen lassen. Wenn ihr einen Pürierstab verwendet, einfach stur mixen und diesen möglichst nicht bewegen.

  3. Wenn das ganze Öl eingeflossen ist, einfach so lange weiter mixen, bis eine homogene, feste und cremige Masse entsteht. Manchmal gelingt dies schon nach wenigen Sekunden. Aber es kann auch eine Weile dauern, also nicht zu schnell die Hoffnung verlieren 🙂  Ein echtes Mysterium, das sich mir wohl nie erschließen wird.

  4. Sollte die Mayo so gar nicht fest werden wollen, am besten noch etwas mehr Öl zufügen und einige Minuten weiter mixen, spätestens dann sollte das Emulgieren klappen. Das ist mir mit diesem Rezept aber noch nie passiert.

Tipp

Wenn euch die vegane Mayonnaise die Eigelb-ähnliche Farbe der herkömmlichen Mayonnaise vermissen lässt, einfach eine Prise Kurkuma dazu geben.

 

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann verlinkt euer Foto mit dem Hashtag #mimisveganlife bei Facebook oder Instagram, oder hinterlasst mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euer Feedback!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply