Schneller Hirserisotto mit Pilzen

Hirserisotto

Da ich nach meiner Mittagspause wieder zurück zur Arbeit muss, muss das Kochen mittags bei mir immer schnell gehen. Am Liebsten ist es mir, wenn ein Gericht nicht nur schnell und unkompliziert gekocht ist, sondern natürlich auch lecker schmeckt und günstig ist. Das schreit doch eigentlich nach Pasta, oder? 😊 Aber nein, es gibt durchaus andere Grundnahrungsmittel, die diese Kriterien erfüllen. Deshalb gibt’s heute von mir ein Rezept für ein einfaches, aber sehr leckeres Pfannengericht: mein schneller Hirserisotto mit Pilzen.

Ich koche regelmäßig Hirse und variiere die Gemüsesorten, Gewürze und Kräuter je nach Saison und Vorrat. Seid da einfach kreativ und schaut, was an Gemüse da ist oder weg muss, was gut zusammenpassen könnte und schnippelt einfach drauflos.

Lest hier, warum Hirse auch öfters Einzug auf euren Teller halten sollte. Sie ist nämlich ein wahres Schönheitselexir für Haut, Haar und Nägel, ein toller Eisen- und Eiweißlieferant und steht kohlenhydratmäßig – oder besser gesagt „nicht-kohlenhydratmäßig“ viel besser da als Pasta. Na wenn´s schön macht, immer her mit! 😊

 

Hirserisotto

Zutaten für 2 Portionen

  • 100 g Hirse
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Pilze (ich habe Pioppino-Pilze verwendet)
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 EL frisch gepressten Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Zwiebel kleinschneiden und zusammen mit der Hirse in 1 EL Öl kurz dünsten. Dann das Wasser und den Zitronensaft dazu gießen, salzen und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel circa 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Sobald das Wasser verkocht ist, die Hirse vom Herd nehmen und einige Minuten nachquellen lassen.

Währenddessen könnt ihr den Knoblauch und die Zucchini klein schneiden. Gebt die Pilze mit etwas Olivenöl in eine Pfanne und dünstet diese einige Minuten an, bevor ihr den Knoblauch und die Zucchini dazugebt.

Zum Schluss vermengt ihr die Hirse mit dem Gemüse und schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.

 

Mahlzeit! 🙂

 

Hirserisotto mit Pilzen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply