Quinoa mit Brokkoli

Quinoa mit Brokkoli

Heute habe ich ein Rezept für euch, dass so einfach wie auch genial ist. Der Kühlschrank war zu Mittag so gut wie leer und ich musste mal wieder improvisieren. Der einsame Brokkoli hat „iss mich“ gerufen. Und ich habe gehorcht. Dazu gab ich Quinoa, ein bisschen Sojasauce, Mandelmus und fertig. Und das Ergebnis war einfach so toll, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.

Überhaupt gibt es auf meinem Blog noch kein einziges Quinoa-Rezept. Welche Schande! Das glutenfreie Pseudogetreide Quinoa ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen und enthält alle essentiellen Aminosäuren, sowie viel Calcium, Magnesium, Eisen, Mangan und Kupfer. Doch Quinoa trägt nicht „nur“ zum Wohlbefinden des Körpers, sondern auch zur psychischen und seelischen Gesundheit bei.

Quinoa mit BrokkoliQuinoa mit BrokkoliQuinoa mit Brokkoli
Der hohe Tryptophan-Gehalt im Quinoa kurbelt die Bildung des Glückshormons Serotonin an. Mangelt es dem Organismus an diesem Botenstoff, können unter anderem Depressionen, Migräneattacken, Essstörungen, Stimmungsschwankungen und Angstzustände auftreten.

Brokkoli liefert dem Körper jede Menge Vitamin C und relativ viel Calcium, Eisen und Magnesium. Schon vor einiger Zeit entdeckten Wissenschaftler die krebsvorbeugende Wirkung von Brokkoli. Doch damit nicht genug: Das grüne Gemüse soll auch in der Lage sein, vorhandenen Krebs zu vernichten. Um all die wertvollen Inhaltsstoffe optimal nutzen zu können, sollte Brokkoli nur leicht gedünstet und schonend zubereitet werden.

Es ist so einfach, gesund zu kochen und gar nicht aufwendig. Verleiht eurer Gesundheit den Stellenwert, den sie verdient und führt eurem Körper wertvollen Nahrungsmitteln zu.

Quinoa mit Brokkoli

Quinoa mit Brokkoli
Zubereitung
15 Min.
 
Autor: Mimisveganlife
Zutaten
  • 150 g Quinoa
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • 1 Brokkoli
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1 EL Mandelmus
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Gebt das Quinoa in ein Haarsieb und spült es unter fließendem Wasser ab. Anschließend in einen Topf geben, 300 ml Wasser und die Gemüsebrühe dazugeben und kurz aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und abgedeckt nachquellen lassen. 

  2. Inzwischen den Brokkoli in Röschen teilen, in einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und die Brokkoli-Röschen darin anbraten. Mit 2 EL Sojasauce ablöschen.

  3. Das Mandelmus mit den restlichen Wasser verrühren, salzen und pfeffern. Anschließend das Gemisch zum Brokkoli gießen und kurz aufkochen lassen.

  4. Das Quinoa dazugeben und alles gut unterrühren. Auf Tellern anrichten und servieren. 

 

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann verlinkt euer Foto mit dem Hashtag #mimisveganlife bei Facebook oder Instagram, oder hinterlasst mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euer Feedback!

Quinoa mit Brokkoli

Quinoa mit Brokkoli

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply