Weihnachtliches Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

Last but definitely not least kommt heute der krönende Abschluss meines Weihnachtsmenüs 2017. Und der hat es wirklich in sich 😉 Es gibt himmlisch weihnachtliches Mousse au Chocolat. Ich bin ja ohnehin der größte Fan von einfachen Rezepten. Und dieses Dessert stiehlt euch lediglich 5 Minuten eurer Zeit. Denn Zeit ist vor den Feiertagen eh schon knapp bemessen, oder? Bei mir zumindest 😉 Das Beste an der ganzen Geschichte kommt aber noch: Das Ergebnis hat mich umgehauen. Total. Dieses pflanzliche Schokomousse aus Seidentofu schmeckt genau wie „richtiges“ Mousse au Chocolat. Überhaupt nicht nach Tofu, herrlich fluffig und doch schön fest von der Konsistenz. Ein echtes Dessertraum. Könnt ihr es lesen? Ich schwebe im 7. Desserthimmel. Zusammen mit meinem Mousse au Chocolat. Gibt’s was Besseres? 😉

Mousse au Chocolat

Definitiv nicht. Es eignet sich perfekt als Nachtisch und hat auch noch nach meinem sättigenden Linsenbraten noch Platz. Der cremig-schokoladige Traum ist wesentlich „leichter“ als klassisches Mousse au Chocolat und erfordert viel weniger Zeit. Zudem lässt es sich klasse vorbereiten und wartet dann brav im Kühlschrank darauf, vernascht zu werden. Es kommt ganz ohne kalorienreiche Sahne und ungesunde Eier aus, auf die es sich aus gesundheitlichen Gründen ohnehin zu verzichten lohnt. Damit kommt ihr mit Sicherheit leicht und gesund über die Feiertage 🙂

Mousse au ChocolatMousse au ChocolatMousse au Chocolat

Was sind denn eure Pläne fürs Weihnachtsfest? Heiligabend feier ich immer ganz traditionell mit meiner Familie. Das liegt mir vielleicht noch mehr am Herzen als den meisten von euch, da es der einzige „Feiertag“ ist, an dem meine Eltern und meine Schwester nicht arbeiten. Da haben wir den ganzen Tag für uns und das ist wohl das jährlich schönste Geschenk. Viel schöner als alles, was unter dem Christbaum liegen kann.

Voilà, hier kommt mein fettarmes, eifreies und weihnachtliches Mousse au Chocolat.

Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat
Drucken
Weihnachtliches Mousse au Chocolat
Vorbereitung
3 Min.
Zubereitung
2 Min.
Gesamt
5 Min.
 
Autor: Mimisveganlife
Zutaten
  • 400 g Seidetofu
  • 150 g vegane Zartbitterschokolade
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Kokosblütenzucker (optional)
Zubereitung
  1. Die Schokolade grob hacken und in einer Metallschüssel über dem Wasserbad schmelzen.

  2. Die geschmolzene Schokolade zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer oder mit einem Pürierstab mixen, bis eine schön cremige Textur entsteht.

  3. Fertiges Lebkuchenmousse in Gläser füllen, abdecken und für mindestens 2 Stunden kühl stellen. Mit Himbeeren servieren.

  4. Guten Appetit und frohe Weihnachten meine Lieben  ♥

 

DAS WAR MEIN WEIHNACHTSESSEN 2017!

Falls ihr die cremige Topinambursuppe als Vorspeise und den veganen Hackbraten mit Apfel-Rotkohl zum Hauptgang verpasst haben solltet, findet ihr das komplette Menü hier.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply