LIFE UPDATE #1: Urlaub & Mini-Seminar über die basische Lebensweise

Life Update

Hello, ihr Lieben da draußen! Neben den ganzen Rezeptposts und allgemeinen Ernährungsinformationen liegt es mir sehr am Herzen, euch auch über all die Kleinigkeiten, die mich im Leben beschäftigen zu erzählen. Was sich momentan so bei mir so tut, was bei mir in den nächsten Wochen so ansteht, was mir gerade so im Kopf herumspukt und was es generell für News gibt. Deshalb habe ich mir vorgenommen, ab und an ein persönliches Life Update zu veröffentlichen, in dem ich euch einfach mal über mein Leben berichte und euch ein wenig auf dem Laufenden halte. Also: Let’s go!

Urlaub

 

Urlaub

In den letzten 3 Wochen war es auf meinem Blog echt ruhig. Das lag daran, dass wir im Urlaub waren und ich einfach mal die Seele hab baumeln lassen. Eigentlich war ich ja echt motiviert, euch auch in meinem Urlaub mit neuen Blogposts zu versorgen, aber ich hab mich dann doch dagegen entschieden. Auf Instagram könnt ihr mir etwas „zeitnaher“ folgen, denn mein Insta-Account stand auch im Urlaub nicht still. Aber ich wollte die Zeit nutzen, um die Ruhe und die Abgeschiedenheit zu genießen und Kraft und Energie für den Alltag zu tanken.

Wir waren in den Abruzzen, eine Region in Mittelitalien. Bereits letzten Sommer haben wir dort ein Juwel entdeckt, das für uns das ist, was man unter Urlaub versteht: Ein kleiner Bungalow mit direktem Zugang zum Meer, eine kleine Bucht (fast) für uns alleine, Meeresrauschen und sonst einfach nur Ruhe. Die Woche ist wie im Flug vergangen und war natürlich gefühlt viel zu kurz, obwohl wir eigentlich den ganzen Tag nur relaxed und gegessen haben. Naja, ab und zu im Meer geschwommen bin ich dann doch 😉

Bucht

Aussicht vom Bungalow

Sonnenaufgang

Sonnenuntergang

Zweimal waren wir „auswärts“ essen und auch diese Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten. Die „Vegan-Polizei“ soll jetzt bitte einfach wegklicken. Ich möchte ehrlich zu euch sein: denn das ist es, WER und WAS ich bin. Ich esse auch mal ganz normale Pizza mit Mozzarella, Fisch oder Fleisch. Ja, so bin ich! Ich habe euch bereits in meinem Blogpost About erklärt, dass ich keine „Veganerin“ im eigentlichen Sinne bin und den Begriff VEGAN eigentlich überhaupt nicht mag. Und obwohl mir klar ist, dass Tierisches definitiv NICHT gesund ist – solch kleine „Sünden“ machen mein Leben erst richtig lebenswert. Ich bin eine Genießerin und liebe es, das Essen meiner Urlaubsregionen zu probieren. Und ja, ich genieße es in vollen Zügen. Denn ich lebe nach dem Credo „Die Menge macht das Gift“ und setze mir keine Verbote und Verzichte. Und das sollte auch kein anderer tun.

Fischvorspeise

Pizza

 

Mini Seminar „Sauer macht NICHT lustig“

Von Anfang an stand die liebe Elfi von Dolcevita Alkaline Lifestyle dicht an meiner Seite, hat mir den Weg zur basischen Lebensweise geöffnet und mich mit ihrem tollen Konzept einfach umgehauen. Im positiven Sinne natürlich 😀 So sehr, dass wir mittlerweile enge Freundinnen geworden sind und ich mich freue zu verkünden, dass wir in Brixen einen Vortrag über die Vorteile der basischen Lebensweise organisiert haben. Elfi ist in Bozen tätig und wir möchten euch die Möglichkeit geben, auch in der Brixner Umgebung, im Pustertal und im Wipptal die basische Lebensweise kennenzulernen und davon profitieren zu können. Ohne hierfür nach Bozen fahren zu müssen.

Unsere Lebensweise umfasst nicht nur das Essen, sondern legt auch großen Wert auf die entsprechende Entgiftung. Denn die alten Gifte und Schlacken müssen ja raus auch irgendwie (haha!). Zudem unterschätzen viele, welch großen Stellenwert das Thema Kosmetik hat, denn es ist definitiv nicht egal, was wir uns auf die Haut schmieren.

Der Vortrag findet am Freitag, 28. Juli um 18:30 Uhr im Hotel Clara in Vahrn statt. Anschließend gibt es noch einen kleinen Aperitif, bei dem ihr ein paar meiner Rezepte verköstigen könnt. Es sind auch neue Sachen dabei, die noch nicht auf dem Blog veröffentlicht sind. Ihr dürft also gespannt sein. Schreibt mir einfach eine Nachricht, wenn ihr kommen wollt.

Flyer Sauer macht lustig

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Cordula Kirschner
    29. August 2017 at 08:53

    Liebe Jasmin,
    was für ein wunderschöner und authentischer Bericht mit so tollen Bildern. Ich bekomme sofort Lust, in dieses Häuschen am Meer zu fahren.
    Das Seminar hätte ich liebend gern besucht, bin sehr an dieser Lebensweise interessiert. SCHADE so weit weg.
    LG Cordula

    • Reply
      Jasmin
      29. August 2017 at 09:05

      Liebe Cordula,
      das Häuschen ist ein Traum. Wenn ich nur daran denke, will ich wieder zurück 🙂 Auf den Liegestuhl liegen, ein gutes Buch in der Hand, den Duft des Meeres einatmen und die Sonnenstrahlen, die auf der Haut kitzeln… Können wir nicht das ganze Jahr Urlaub haben? 😉 Wenn du zu uns in den Süden kommst, gibt’s ein Privatseminar für dich! 🙂
      Fühl dich umarmt, Jasmin

      • Reply
        Cordula Kirschner
        29. August 2017 at 11:17

        Ohhhhh wie lieb von dir – ich freue mich <3 <3 :-*

    Leave a Reply