Gesunde Himbeer-Chia-Marmelade

Himbeer-Chia-Marmelade

Marmelade ist doch neben Nutella DER süße Frühstücksaufstrich, oder? Ich liebe es jedenfalls total, am Morgen in ein frisches und schön krosses Marmeladebrötchen zu beißen. Mmmmmmmh… Bei uns zu Hause kam eigentlich immer nur selbstgemachte Marmelade auf den Tisch. Aber auch die selbstgemachte Variante hat mit der Gekauften eines gemein: Sie enthalten beide zu viel Gelierzucker. Und warum Zucker ungesund ist, habe ich euch bereits hier erklärt.

HimbeermarmeladeHimbeermarmelade

Marmelade kann aber auch ganz einfach aus puren Früchten, Chia-Samen und „gesundem Zucker“ hergestellt werden. Ich habe mich an Himbeer-Chia-Marmelade versucht und die Herstellung ist echt easy und super schnell erledigt. Statt industriellen Zucker bevorzuge ich den wesentlich kalorienärmeren und gesünderen Xylit. Die penetrante Süße der allermeisten Fruchtaufstriche mag ich ohnehin nicht mehr. Glaubt mir, ihr gewöhnt euch richtig schnell an natürlichen Zucker. Und schmeckt endlich die pure Frucht und nicht bloß reine Süße.

Chia-Marmelade

Tschüss Gelierzucker, Hello Chia-Samen

Damit uns die Himbeermarmelade nicht vom Brot rinnt, brauchen wir natürlich Unterstützung. Unsere kleinen Helferlein dabei sind Chia-Samen. Durch das Aufnehmen von Flüssigkeit quellen die Samen auf, werden zu einer gelähnlichen Masse und geben so unserer Himbeermischung eine schöne Konsistenz. Nicht zu flüssig, nicht zu geleeartig. Einfach genau, wie ich es mag. Die perfekte Himbeer-Chia-Marmelade 🙂 Übrigens sind Chia Samen geschmacksneutral, ihr schmeckt sie also nicht raus.

Chia-Samen

Zudem wird unsere Marmelade durch die Chia-Samen total nährstoffreich und hochwertig. Die kleinen Samen weisen wertvolle Omega-3-Fettsäuren auf, die sich positiv auf den Cholesterinspiegel und die Blutfette auswirken. Sie enthalten acht essentielle Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Außerdem punkten sie mit vielen hochwertigen Proteinen, reichlich Ballaststoffen, Calcium, Kalium, Eisen, Magnesium und Zink.

Na, hättet ihr gedacht, dass Marmelade so gesund sein kann? 😊

Himbeer-Chia-Marmelade

Gesunde Himbeer-Chia-Marmelade
Zubereitung
20 Min.
 
Portionen: 2 kleine Gläser
Autor: Mimisveganlife
Zutaten
  • 350 g gefrorene Himbeeren
  • 3 EL Xylit optional
  • 2 EL Chia-Samen
Zubereitung
  1. Die gefrorenen Himbeeren zusammen mit dem Xylit bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen.
  2. Hitze reduzieren und 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Dabei die Früchte mit einer Gabel zu Mus zerdrücken.
  3. Anschließend die Chiasamen einrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis die Marmelade eingedickt ist.
  4. Nach Wunsch nachsüßen und die Marmelade in saubere, sterilisierte Einweckgläschen füllen und verschließen.
Tipp

Gut verschlossen hält sich die Marmelade bis zu 10 Tage im Kühlschrank. Sie schmeckt super auf meinem Lifechanging Bread, im Joghurt, in Plätzchen oder einfach pur.

 

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann verlinkt euer Foto mit dem Hashtag #mimisveganlife bei Facebook oder Instagram, oder hinterlasst mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euer Feedback!

 

MarmeladeHimbeermarmeladeHimbeermarmelade

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply